Betreff
Investitionszuschuss nach den Vereinsförderrichtlinien
hier: Antrag der Naturfreunde Dettingen e. V. Sanierung Wanderheim "Waldheim"
Vorlage
7991 öff
Aktenzeichen
021.55
Art
Beschlussvorlage

Die Naturfreunde Dettingen beabsichtigen im Jahr 2018 die Sanierung des Wanderheimes „Waldheim“. Nach 40 Jahren stehen nun diverse Reparatur- und Sanierungsarbeiten an. Vor 5 Jahren wurden bereits Umbaumaßnahmen im Einzel- und Doppelzimmerbereich und den Sanitäranlagen durchgeführt.

 

 Auch die Abwasserleitungen wurden damals neu verlegt und eine geschlossene Abwassergrube gebaut. Für diese Erneuerungsmaßnahmen hat der Verein im Jahr 2012 einen Investitionszuschuss in Höhe von 5.000,00 € erhalten.

 

 

Nun sind im Rahmen der Sanierung folgende Maßnahmen geplant:

 

·        Komplette Erneuerung der elektrischen Leitungen

·        Neuer Fußboden

·        Neue Holzdecke

·        Neue Heizung

·        Renovierung der Matratzenlager

·        Einbau einer Entkalkungsanlage im Keller

·        Sanierung der Außentreppe zum Seminarraum

·        Einbau einer Schließanlage

 

Der Verein hat eine Kosten- und Finanzierungsaufstellung über die Gesamtkosten von ca. 50.000,00 € vorgelegt.

 

Nach Ziffer III Nr. 6 der Vereinsförderrichtlinien werden Investitionszuschüsse für grundlegende Erneuerungs- und Erweiterungsvorhaben an Vereinsräumen und Vereinsanlagen gewährt, wenn diese für einen ordentlichen Vereinsbetrieb unabdingbar sind. Solche Maßnahmen sind in der Vergangenheit mit ca. 10 % der Investitionssumme bezuschusst worden.

 

Die Verwaltung spricht sich dafür aus, zum Sanierungsvorhaben der Naturfreunde einen Investitionszuschuss in Höhe von 5.000,00 € zu gewähren.

 

Entsprechend dem Antrag (7991-1) der Naturfreunde Dettingen e. V. wird ein Investitionszuschuss in Höhe von 5.000,00 € für die anstehenden Sanierungs- und Reparaturarbeiten am Wanderheim „Waldheim“ gewährt. 

 

Haushaltsmittel werden für diesen Zweck unter HHSt. 1.3400.700000.0 zur Verfügung gestellt.